Neue Führungsstruktur bei TRACK

TRACK holt Till Hohmann und Bastian Mathes und installiert Management Board.

Hamburg, den 27. Juli 2023 – TRACK wächst weiter und installiert ein neues Management Board. Neben CEO Phillip Schilling werden künftig Sandra Voß, Chief Growth Officer (zuvor Chief Marketing Officer), Mirco Meyer, Chief Financial Officer, Bastian Mathes, Chief Product Officer, und Till Hohmann, Chief Creative Officer, die Geschicke der Agentur für datengetriebene Kommunikation leiten.

Die Agentur trägt damit nicht nur dem substanziellen Wachstum der letzten Jahre Rechnung, sondern verstärkt sich auch noch einmal inhaltlich mit zwei neuen Köpfen. In den letzten beiden Jahren hat die Agentur ein Rekordergebnis eingefahren und ist mit Bestandskunden wie McDonalds, MINI, Samsung und Vodafone sowie neuen Mandaten um 30 Prozent auf 175 Mitarbeitende angewachsen. Ein wesentlicher Treiber war dabei die einzigartige Kombination aus Data Know-how und Kreativität.

„Die kommunikative Nutzung von Zero- und First-Party-Data wird für Marketingabteilungen immer wichtiger. Konsumenten erwarten personalisierte Kommunikation – das heißt nicht nur eine Next-Best-Offer, sondern eben auch individuelle Markenerlebnisse”, so Phillip Schilling, CEO von TRACK. „Und unsere Aufgabe ist es, diese unter Nutzung von Technologie, Daten, Kreativität und Markenverständnis aus einer Hand zu liefern.”

Der besonderen Relevanz von Kreativität in Verbindung mit Kundendaten und Technologie – und zwangsläufig auch KI – wird sich Till Hohmann widmen. Er übernimmt die kreative Leitung der Agentur als Chief Creative Officer. Hohmann kommt von MEMAC Ogilvy zu TRACK und bringt ein umfängliches Verständnis von Marke und Kreativität mit, dass er in verschiedensten Disziplinen und Agenturen gesammelt hat. Zu seinen Stationen gehören Jung von Matt, Springer & Jacoby, Scholz & Friends, Serviceplan, sowie Geometry (heute VMLY&R Commerce).

Ebenfalls neu an Bord ist Bastian Mathes. Als Chief Product Officer verantwortet er sowohl die Qualität der gelieferten Angebote an die Kunden als auch die Entwicklung neuer Produkte der Agentur. Bastian Mathes bringt aus seinen vorherigen Stationen ausgewiesenes Media-Know-how und das Verständnis für digitale Produkte mit und hat die Aufgabe, die kommunikative Nutzung von Daten und Technologie weiterzuentwickeln.“

„Mit Till und Bastian haben wir nicht nur zwei außergewöhnliche Experten sowohl für Data Creativity, Technology und Media gewinnen können, die unser aktuelles Angebot folgerichtig ergänzen”, so Sandra Voß, Chief Growth Officer bei TRACK. „Sie stehen auch für das persönliche Interesse, Marketing über bestehende Disziplingrenzen zu verstehen und zu entwickeln. Gemeinsam stehen wir für die Haltung, die TRACK die letzten Jahre vorangebracht hat, und bieten eine deutschlandweit seltene Kombination für datengetriebene Kreativität und Technologieverständnis. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.”

„Marken können heute näher, relevanter und lebendiger mit Menschen interagieren als jemals zuvor – wenn die Kombination aus Daten, Technologie und Kreativität stimmt. Unternehmen brauchen diese Kombination, um ihren Kund:innen persönliche Markenerlebnisse zu bereiten. Es gibt nicht so viele Agenturen, die diese Kombination anbieten können“, begründet Till Hohmann seinen Wechsel. „TRACK kombiniert für mich das, was eine moderne Agentur heute braucht: Kreation, Tech, Consulting.“

„Natürlich gehört zur Kundenzentrierung eine Seamless Customer Journey. Aber wenn die Journeys alle identisch optimiert sind, wo erleben Konsument:innen dann noch die Marken? Marketing muss künftig viel mehr leisten, um Konsument:innen zu erreichen und an sich zu binden – gerade wenn der Vertrieb immer digitaler wird”, ergänzt Bastian Mathes. „Entscheidend ist nicht nur das, was man erzählt, sondern wann. Bei TRACK haben wir die Kompetenz, für Marken relevante und differenzierende Customer Journeys zu entwickeln.“

Über Till Hohmann

Till Hohmann ist Chief Creative Officer bei TRACK, der Agentur für Markenführung in der vernetzten Welt. Mit über 25 Jahren Erfahrung in verschiedenen globalen Führungspositionen bei Agenturmarken wie Jung von Matt, JWT, Grey, VMLY&R Commerce und Ogilvy gehört er zu Deutschlands internationalsten Top-Kreativen. Das ADC-Mitglied wurde mit mehr als 480 Awards ausgezeichnet und ist seit 2001 durchgängiges Jury-Mitglied der renommiertesten nationalen und internationalen Branchen-Festivals. Hohmann prägt mit seiner herausragenden Arbeit eine neue Ära kreativer Exzellenz, die von Daten und dem Einsatz von Technologie ermöglicht wird. Während seiner Karriere betreute er Marken wie BMW, Carlsberg, Coca-Cola, Ford, Gulf Air, HSBC, IKEA, Mattel, Toyota, Mondelez, Unilever und Vodafone.

Über Bastian Matthes

Bastian Mathes ist Chief Product Officer bei TRACK, der Agentur für Markenführung in der vernetzten Welt. Zuvor verantwortete er als Associate Partner Strategy bei BEJOND Germany die strategische Ausrichtung von Marken und digitalen Plattformen für namhafte Kunden unterschiedlicher Branchen. Der studierte Kommunikationswissenschaftler leitete in vorherigen Positionen die Strategieteams bei SinnerSchrader Content und UDG United Digital Group und übernahm die strategische Beratung für globale Kunden wie Google und Disney bei OMD Germany. Mathes strebt als erfahrener und kreativer Stratege danach, Marken und Produkte zu entwickeln, die einen positiven Unterschied im Leben von Menschen machen.

 

 

Vorheriger Beitrag
Mehrfach-Auszeichnung für TRACK
Nächster Beitrag
TRACK setzt sich erneut bei Miles & More durch

Ähnliche Beiträge

HVV

TRACK und der hvv: bessere Kundenzentrierung durch nachhaltige Zusammenarbeit Als Leadagentur e-CRM war TRACK für eine positive Kommunikation mit den derzeitigen und zukünftigen Abonnent:innen verantwortlich. Das Hauptziel unseres integrierten Teams…
weiter