airberlin gewinnt den Publikumspreis beim Airport Media-Award

Hamburg, März 2015: Punktlandung für den Weihnachtsflieger von airberlin: Beim Airport Media-Award wählten rund 35 Prozent des Publikums die Kampagne „Flying home for Christmas“ auf den ersten Platz. Die Aktion, die airberlin zusammen mit TRACK 2011 ins Leben gerufen hat, ist längst zur Tradition geworden. Zum Weihnachtsfest 2014 ließen wir eine Boeing 737-800 aufwändig mit einer weihnachtlichen Häuserlandschaft vom Illustrator Thies Schwarz verzieren. Eine besondere Überraschung erwartete die rund 700 Gäste im Terminal C an den Abfluggates 44 und 45: Diese verwandelten sich binnen weniger Sekunden in eine zauberhafte Winterlandschaft mit Weihnachtsbäumen, Kinderkarussell und Schneeflocken.

Vorheriger Beitrag
TRACK nutzt die Marketinglösungen von Cheetah Digital
Nächster Beitrag
Aus RAPP Germany wird TRACK

Ähnliche Beiträge

Oldenburgische Landesbank

Von der Regionalbank zum deutschlandweiten Finanzdienstleister: die neue OLB. In schnelllebigen Zeiten müssen sich auch Unternehmen immer wieder neu erfinden. Ein sehr gelungenes Beispiel dafür ist die Oldenburgische Landesbank AG…
weiter

Louis C. Jacob

Revitalisierung eines Traditionshauses Das Hamburger Traditionshaus Louis C. Jacob steht seit 1791 für höchste Qualität und feinste Etikette. Das Hotel und das mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnete Jacobs Restaurant gehören…
weiter