Einführungskampagne für die Barclaycard Arena

Hamburg, August 2015: TRACK entwickelt die Announcement-Kampagne für Hamburgs größte Arena.

Finanzdienstleister Barclaycard baut sein strategisches Sponsoring Engagement im Musik- und Entertainment Bereich in Deutschland aus: Nach den Arenen in Madrid und Birmingham ist Barclaycard seit dem 01. Juli 2015 auch Namensgeber von Hamburgs größter Arena. Neben zahlreichen Konzerten dreht sich dort alles um die Spiele der Freezers und des HSV Handball-Teams.

TRACK sorgt mit einer Multi-Channel Kampagne dafür, dass nicht nur Hamburger sondern deutschlandweit die Besucher die News erfahren.

Neben City-Light-Poster und Anzeigen wurde auch ein komplettes Tool-Kit entwickelt, um die Kommunikation rund um die Arena optimal für die Marke auszuschöpfen – vom animierten Fascia-Board (eine Art Laufband) in der Arena bis hin zur Getränkekarte im Barclaycard-Club.

Am 28. August geht’s los mit dem ersten Spiel des HSV Handball-Teams.

Track arbeitet bereits seit gut einem Jahr für Barclaycard im Bereich Direct Marketing. Die Arena-Kommunikation erhielt die Agentur on top.

Neben Bianca Libertus (Client Services Director) und Tatjana Henschel (Creative Ideation Director) sind bei TRACK Andreas Riechers sowie Lea Zaydowicz verantwortlich.

Weitere Infos unter:

Barclaycard Arena Hamburg

Vorheriger Beitrag
Erster Tramp-Flug der Welt
Nächster Beitrag
TRACK verleiht airberlin ein neues Gesicht.

Ähnliche Beiträge

TRACK macht Spargel sexy

Agentur, Etats, Work
Hamburg, April 2015: Umfangreicher Relaunch für die Spargel Promotion von Unilever Food Solutions Ab April bricht in Deutschland, Österreich und der Schweiz der Wahnsinn in Stangen los: Über 100.000 Tonnen…
weiter